ASA unterzeichnet Kooperationsvertrag mit dem DLR Standort Lampoldshausen

Das DLR Lampoldshausen und die ASA kooperieren im Bereich der Aus- und Weiterbildung für die Luft- und Raumfahrt und wollen dadurch ein hohes Qualifizierungsniveau der Beschäftigten in der Branche erhalten und ausbauen sowie die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Luft- und Raumfahrtunternehmen steigern. Mit einer Kooperationsvereinbarung, die am 7. Februar 2011 unterzeichnet wurde, soll die Zusammenarbeit konkretisiert, und das Profil der Kooperation geschärft werden.
Im Rahmen dieser Vereinbarung werden primär die folgenden Ziele verfolgt:

  • Zusammenarbeitung bei der Konzipierung von Studienangeboten verschiedenster Art
  • Unterstützung bei der Auswahl von Referenten und Akquise von Kunden
  • Nachwuchsgewinnung für die Luft- und Raumfahrt mit den beiden Zielgruppen Schüler und Studierende
  • Gemeinsame Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit