ASA unterzeichnet Kooperationsvertrag mit der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie der Universität Stuttgart

Die Fakultät Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie der Universität Stuttgart und die ASA kooperieren im Bereich der Aus- und Weiterbildung für die Luft- und Raumfahrt und wollen dadurch ein hohes Qualifizierungsniveau der Beschäftigten in der Branche erhalten und ausbauen sowie die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Luft- und Raumfahrtunternehmen steigern. Mit einer Kooperationsvereinbarung, die am 28. Dezmeber 2010 unterzeichnet wurde, soll die Zusammenarbeit konkretisiert, und das Profil der Kooperation geschärft werden.
Im Rahmen dieser Vereinbarung werden primär die folgenden Ziele verfolgt:

  • Nachwuchsgewinnung für die verschiedenen Ausbildungsformen der Luft- und Raumfahrt aus dem Kreis der Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe und anderer geeigneter Schulformen.
  • Gegenseitige Unterstützung der jeweiligen Ausbildungsformen durch Kooperation im Lehrangebot durch Beschäftigte der Parteien.