German Aerospace Academy ASA erfolgreich in der Qualifizierung für den beruflichen Wiedereinstieg

Seit ihrer Gründung hat die ASA die Themen Chancengleichheit und Teamdiversität in ihrem Portfolio. Als Partnerin im Bündnis für lebenslanges Lernen und im Bund für Frauen in MINT-Berufen arbeitet sie aktiv mit an neuen innovativen Konzepten zur Weiterqualifizierung.

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels konzipierte und führte die ASA 2012 im Auftrag des Ministeriums das Landespilotprojekt „WING“ durch – ein Projekt für die Rückkehr in Ingenieurberufe nach familienbedingter Berufsunterbrechung. Für die Frauen sollte das Projekt die entscheidende Brücke in ihren beruflichen Wiedereinstieg bilden, für die Unternehmen die dringend gesuchten qualifizierten Mitarbeiterinnen gefunden werden. Strategisch entscheidend in diesem Prozess war die Kombination zwischen Weiterqualifizierung und einer halbjährigen Praxisphase im Unternehmen. Die Resonanz war groß, in kürzester Zeit bewarben sich 70 Frauen, von denen 29 ausgewählt wurden.

Mit ihnen wurde ein Kompetenzprofil erarbeitet. Sie wurden in verschiedene Kursen zur Kompetenzerweiterung geschult für ihre erfolgreiche Bewerbung und mit dem speziell für die Zielgruppe der Wiedereinsteigerinnen entwickelten Steinbeis-Zertifikatslehrgang „Projektmanagerin im Ingenieurbereich“ auf ihre künftige Rolle als Ingenieurin im Team vorbereitet.

Passend zum Profil suchte die ASA für jede Teilnehmerin gezielt einen Praxisplatz in geeigneten Unternehmen, wobei sowohl die passende Qualifikation als auch die nötige räumliche Nähe entscheidend waren.

Das Projekt verlief, auch dank der engagierten Unterstützung der Branchenverbände und der Kontaktstellen Frau und Beruf, sehr erfolgreich – Die meisten Frauen starteten ab Mitte 2012 wieder in den Beruf.

Von 27 Bewerberinnen für eine Praxisphase konnten 23 vermittelt werden,

15 von ihnen waren Stand Januar 2013 bereits im Rahmen einer Festanstellung in ihrem Beruf tätig.

Basierend auf dem erfolgreichen Konzept schrieb das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen Ende 2012 die Fortsetzung des Projektes aus, das Konzept wurde in einzelnen Modulen weiterentwickelt, das Spektrum ausgerollt auf den gesamten Ingenieursbereich, die Beratungsleistungen ausgebaut und aufgrund der klaren Bestätigungen eine stärkere Beteiligung der Unternehmen und Frauen vorgesehen – die ASA erhielt für ihr neues Angebot den Zuschlag! Die nächste Kampagne zum Wiedereinstieg kann daher direkt Anfang 2013 starten.

Bewerbungen sind ab sofort möglich!