Wir über uns

Die Luft- und Raumfahrt ist Treiber für neue Technologien. In Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen der Branche entstehen zukunftsweisende Innovationen. Die Produkte müssen hohe Qualitätsanforderungen erfüllen und unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Die Basis dafür sind hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die ASA ist ein Institut der Steinbeis-Hochschule Berlin und bietet vor allem berufsbegleitende Kompetenzstudiengänge – vom Bachelor bis zur Promotion –, Zertifikatslehrgänge und Seminare für unterschiedliche Qualifikationsstufen und Vorbildungen an. Neben technischer Weiterbildung beinhaltet das Schulungsangebot auch Themen des Managements und der Chancengleichheit.

Als Innovationszentrum der Steinbeis Innovation gGmbH entwickelt die ASA innovative Projekte z. B. für den Wiedereinstieg nach familienbedingter Erwerbsunterbrechung  oder spezielle Angebote, um ältere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Karrierechancen zu ermöglichen.

Bedarfsorientierte Serviceleistungen und Plattformen für den Erfahrungsaustausch ergänzen das Portfolio der ASA und helfen die Wettbewerbsfähigkeit der Luft- und Raumfahrt voranzutreiben.

Die Nachwuchsförderung nimmt bei der ASA einen hohen Stellenwert ein. Studierende aller Studiengänge werden für die Luft- und Raumfahrt interessiert und können Zusatzkompetenzen erwerben. Die ASA bietet regelmäßig eine Sommerschule an, um Schülerinnen und Schüler für die Luft-und Raumfahrt zu begeistern.